Diese Seite verwendet Cookies um reibungslos zu funktionieren.

Resilienz und Fähigkeit zur Selbstregulation

17. März 2021 14:00 bis 17:30

Anthroposophisch-pharmazeutischer Arbeitskreis Berlin:

Auf den Spuren des Immunsystems – Impulse für die Beratung in der Apotheke


7 Termine: 28.10., 18.11., 16.12.2020 sowie 13.1., 17.2., 17.3., 17.4.2021, jeweils 14-17.30 Uhr
Ort: Gesundheitszentrum Blütenhof, Praxis im Gartenhaus, Reinhardtstrasse 5, Berlin-Mitte

Veranstaltungsdetails:

  • 28.10.2020: Infektanfälligkeit und Immunität:
    Biografische Aspekte der Entwicklung des Immunsystems; Das erste Lebensjahrsiebt und die Bedeutung der Kinderkrankheiten; Silber und Silberprozesse in Mensch, Natur und anthroposophischen Heilmitteln

  • 18.11.2020: Darm und Immunsystem:
    Haut und Schleimhäute in ihrer Barrierefunktion und die besondere Bedeutung der Darmflora; Ernährung des Menschen; Quecksilber und Quecksilberprozesse in Mensch, Natur und anthroposophischen Heilmitteln

  • 16.12.2020: Nerven-Sinnes-System und Immunsystem:
    Furcht als Krankheitsursache; Das Immunsystem als militärische Einrichtung und/oder pädagogisches System; Kupfer und Kupferprozesse in Mensch, Natur und anthroposophischen Heilmitteln

  • 13.01.2021: Der Wärmeorganismus des Menschen:
    Innere und äußere Anwendungen anthroposophischer Heilmittel zur Stärkung; praktische Übungen und Erfahrungen mit Wickeln, Auflagen und Bädern; Gold und Goldprozesse in Mensch, Natur und anthroposophischen Heilmitteln

  • 17.02.2021: Blut- und Lymphsystem als Träger des Immunsystems:
    Das zweite Lebensjahrsiebt und die Ausbildung des spezifischen Immunsystems; Eisen und Eisenprozesse in Mensch, Natur und anthroposophischen Heilmitteln

  • 17.03.2021: Resilienz und Fähigkeit zur Selbstregulation:
    Rhythmus als gestaltende Kraft des Lebens; Schlaf und Schlafstörungen in der Beratung in der Apotheke; Zinn und Zinnprozesse in Mensch, Natur und anthroposophischen Heilmitteln

  • 14.04.2021: Immunsystem und Ich-Organisation:
    Individualisierung des Menschen; Individualisierte Beratung mit anthroposophischen Heilmitteln in der Apotheke; Live-Fallvorstellung und Besprechung einer Patientin mit einer durchlebten schweren Virusinfektion; Blei und Bleiprozesse in Mensch, Natur und anthroposophischen Heilmitteln

Referentinnen: Carmen Starck, Heileurythmistin und Anke Grabow, Apothekerin und Heilpraktikerin

Kosten: 75 EUR Einzeltermin (incl. Pausenverpflegung und Getränke)
GAPiD-Mitglieder 70 EUR
Einmalzahlung 7 Termine: 400 EUR
bei Einmalzahlung der jeweils verbleibenden Termine 10% Rabatt

 

Begrenzte TeilnehmerInnenzahl - bei Bedarf weitere Termine möglich, Anmeldung zwingend erforderlich

Weitere Informationen, Flyer und Anmeldung unter www.ankegrabow.de, Tel: 0162-2173487

Nummer
3/21
Status
Bitte schauen Sie in der Beschreibung, an wen Sie sich für eine Anmeldung wenden können und welche Ermäßigungen es gibt. Die Veranstaltung kann nicht bei GAPiD selbst gebucht werden.
Gebühren
€ 75 pro Person
Kontakt
Impressum Datenschutzerklärung