Diese Seite verwendet Cookies um reibungslos zu funktionieren.

Exkursion „Essbare Wildpflanzen“

25. Juni 2022 11:00 bis 26. Juni 2022 13:00 11:00 - 13:00

Früher wurden sie verächtlich als „Unkraut“ bezeichnet, heute stehen sie bei den Menschen hoch im Kurs: essbare Wildkräuter.

Sie werden als gesundheitsfördernde „Vitalstoffbomben“ beschrieben, die höhere Konzentrationen an Vitaminen, Eiweißen, Mineral- und Ballaststoffen enthalten als angebaute, gezüchtete Pflanzen. Deshalb gelten sie als gesünder und schmecken intensiver.

 

In diesem Seminar begeben wir uns gemeinsam auf die Suche nach Heil- und Wildpflanzen in der Umgebung der Hofgemeinschaft von Kehna. Was ist ihnen gemeinsam? Was unterscheidet sie von Kulturpflanzen und was bedeutet das für unsere Ernährung?

 

Folgende Schwerpunkte erwarten Sie in dieser Veranstaltung

 

  • Was ist das Nahrhafte einer Kulturpflanze im Vergleich zu einer Wildpflanze?

  • Was ernährt uns, wenn wir Pflanzen essen? 

  • Wie können wir die neu gewonnenen Erkenntnisse zur Erweiterung unserer Beratungskompetenz in unseren Apothekenalltag nehmen?

 

Referentinnen: 

Ruth Mandera, Juliane Riedel

 

Kosten:

Mitglied 190 € / Nichtmitglied 210 €

 

Anerkennung von Weiterbildungspunkten:

Stunden werden für die interne Weiterbildung (GAPiD) anerkannt.

 

begrenzte Teilnehmerzahl

 

Nummer
27/22
Status
Buchung möglich
Anmeldeschluss
12.06.2022, 23:59
Veranstalter
Ort
Kehna (bei Marburg)
Gebühren
€ 210 pro Person*
€ 190 Mitglieder
Kontakt
Jetzt buchen
Impressum Datenschutzerklärung