Diese Seite verwendet Cookies um reibungslos zu funktionieren.

GAPiD-Praktikum 2022

18. Juli 2022 08:15 bis 23. Juli 2022 13:00 08:15 - 13:00

Es werden verschiedene Verfahren zur Herstellung von Arzneimitteln pflanzlichen und mineralischen / metallischen Ursprungs besprochen, gezeigt und zum Teil von den Teilnehmern selbst im Labor durchgeführt. Es soll der Zusammenhang der Materia medica einschließlich der Herstellverfahren mit der anthroposophischen Menschen- und Naturauffassung erarbeitet werden.  Fertigarzneimittel und Beratungshinweise werden nicht im Mittelpunkt stehen.

 

Folgende Schwerpunkte erwarten Sie in dieser Veranstaltung:

 

  • Herstellungsprozesse/Herstellungsmethoden für Pflanzenextrakte

  • mineralische / metallische Ausgangsstoffe

  • vegetabilisierte Metalle u. a., Potenzieren

  • Wärmeprozesse

  • rhythmische Verfahren

  • Wesensgliederkunde

  • Besuche des Heilpflanzengartens Weleda AG, der WALA Heilmittel GmbH und der Apotheke an der Weleda.

 

Gruppenarbeit:

U.a. Potenzieren, Pflanzenpraktikum (an 4 Tagen), Aschenpräparate, Rösten und Verkohlen.

 

Referenten/-innen:

Dr. Christian Birringer, Dr. Wolfram Engel, Stefan von Löwensprung, Andreas Müller, Joachim Rothermundt, Martin Rozumek, Christa Strobel, Beatrix Waldenburger, Marc Wojtovicz      

 

Kosten: 

€ 750 Nicht-Mitglied + € 580 Mitglied
€ 475 PTA Nicht-Mitglied + € 415 PTA Mitglied
€ 120 Apotheker/in im Praktikum

 

max. Teilnehmerzahl: 19

 

Ort (nur bei Präsenzveranstaltungen):

 

Möhlerstr. 3, 73525 Schwäbisch Gmünd


Anerkennung von Weiterbildungspunkten:

Fortbildungspunkte werden bei der Apothekerkammer beantragt.
36 Stunden werden für die interne Weiterbildung (GAPiD) anerkannt.



Nummer
18/22
Status
Buchung möglich
Anmeldeschluss
13.06.2022, 23:59
Veranstalter
Gebühren
€ 750 pro Person*
€ 580 Mitlglied
€ 415 Mitglied PTA
€ 475 PTA
€ 120 Apothekerin im Praktikum
Kontakt
Jetzt buchen
Impressum Datenschutzerklärung