Diese Seite verwendet Cookies um reibungslos zu funktionieren.

Basiskurs Anthroposophische Arzneimittel, Modul 1 (von 5 Modulen)

06. Juli 2022 16:00 bis 10. Juli 2022 12:00 16:00 - 12:00

Nach der pandemiebedingten Pause bieten wir zum vierten Mal unseren Basiskurs Anthroposophische Arzneimittel an, der in diesem Jahr im Sommer mit einem Modul zu Arzneimitteln aus dem Pflanzenreich in Präsenz beginnt. Der Kurs wendet sich gleichermaßen an

  • Pharmazeut:innen und Ärzt:innen
  • Student:innen von Medizin und Pharmazie
  • Berufsanfänger:innen und Fortgeschrittene

 

 

Kursinhalt

Der Erfolg der früheren Basiskurse motiviert uns, einen neuen Präsenzkurs zu starten. Der Kurs gibt Gelegenheit, Grundlagen zu erwerben für einen eigenständigen, breit angelegten Umgang mit anthroposophischen Arzneimitteln, als behandelnde:r Ärzt:in in Klinik und Praxis oder als Pharmazeut:in in der Apotheke oder einem pharmazeutischen Betrieb. Besonders geschätzt wird die Möglichkeit, eine Auswahl der wichtigsten anthroposophischen Arzneimittel
 

  • anschaulich und im systematischen Überblick kennenzulernen,
  • ihre pharmazeutischen Herstellungsprozesse zu erleben und zu verstehen und
  • im persönlichen Kontakt mit erfahrenen Expert:innen der Anthroposophischen Medizin Sicherheit in ihrer Anwendung und der Patientenberatung zu gewinnen.

 

 

Expertise der Hersteller

Bei jedem Modul sind wir zu Gast bei einem anthroposophischen Arzneimittelhersteller, was den engen Bezug zur Praxis der Arzneimittelherstellung ermöglicht. Das erste Modul wird in Eckwälden bei der Firma WALA stattfinden. Vorträge, Demonstrationen und Fallvorstellungen wechseln sich ab mit Arbeit in kleinen Gruppen. So kann jede:r Teilnehmer:in aktiv mitarbeiten und mit anderen Teilnehmer:innen in Kontakt kommen. Die Gruppenarbeit ermöglicht z.B.

 

  • pharmazeutische Prozesse im Labor,
  • Heilpflanzen im Heilpflanzengarten,
  • Prozesse wie das Potenzieren von Heilmitteln kennenzulernen und
  • gemeinsam Aufgabenstellungen zu bearbeiten.

 

Interessierte Gruppen treffen sich dazu auch selbständig zwischen den Seminaren und stellen ihre Ergebnisse im Plenum vor.

 

Kosten:

GAPiD Mitglieder: 490,- € / Nicht-Mitglieder 690,- €, weitere Angaben siehe Programm

 

Anerkennung von Weiterbildungspunkten:

27 Stunden werden für die interne Weiterbildung (GAPiD) anerkannt.

 

Weitere Informationen zur Anmeldung und Programm: Veranstaltungsflyer

Die Anmeldung erfolgt über: https://www.gaed.de/veranstaltungen.html

 

 

Nummer
1/22
Status
Bitte schauen Sie in der Beschreibung, an wen Sie sich für eine Anmeldung wenden können und welche Ermäßigungen es gibt. Die Veranstaltung kann nicht bei GAPiD selbst gebucht werden.
Veranstalter
Gebühren
€ 690 pro Person*
€ 490 Mitglied
Kontakt
Impressum Datenschutzerklärung