Anthroposophische Arzneimittel in Schwangerschaft und Stillzeit (Westfalen)

Donnerstag, 22. Februar 2018 - 16:30 bis 20:30

Die Schwangerschaft ist eine besondere Zeit, in der sich viele Frauen eine schonende Begleitung bei möglichen Beschwerden wünschen. Hier bietet die Anthroposophische Therapierichtung vielfältige Möglichkeiten, um die verschiedenen Phasen der Schwangerschaft und Stillzeit ganzheitlich zu behandeln.

In diesem Seminar lernen Sie verschiedene Anthroposophische Arzneimittel und deren Anwendung kennen wie auch den Aufbau bzw. die Komposition ausgewählter Arzneimittel und den Sinn bestimmter pharmazeutischer Herstellungsprozesse. Vertiefend werden einzelne Substanzen und Pflanzen nach den Methoden der geisteswissenschaftlichen Substanzlehre betrachtet.

Ein Blick auf die verschiedenen Entwicklungsstufen von Mutter und Kind rundet das Seminar ab.

Indikationen:
Übelkeit, Gelenk- und Rückenschmerzen, Verspannungen, Sodbrennen, Blasenentzündung, Hämorrhoiden- und Wochenbettbeschwerden u.a.

Vorgestellte Arzneimittel:
Bitterstoffe, ätherische Öle, Kupfer u.a.

 

Referentinnen: Tatjana Kowalski, Juliane Riedel (beide Apothekerin und Referentin für Anthroposophische Pharmazie/GAPiD)
Veranstaltungsort:
Hufeland-Schule Senden, Wilhelm-Haverkamp-Str. 21, 48308 Senden / Westfalen
max. Teilnehmer: 30
Zusatzinformationen:
Fortbildungspunkte bei der Apothekerkammer beantragt. 4 Stunden werden für die interne Weiterbildung (GAPID) anerkannt.
Anmeldung: www.hufelandschule.de, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 0 25 97 – 69 06 30

Nummer
13/17
Status
Die Veranstaltung kann nicht bei GAPiD gebucht werden. Bitte schauen Sie in der Beschreibung, an wen Sie sich für eine Anmeldung wenden können.
Anmeldeschluss
15.02.2018, 12:00
Veranstalter
Ort
Senden (Westfalen)
Gebühren
€ 65 pro Person*
€ 55 Mitglieder (GAPiD oder BDH & Hufeland-Schule)
Kontakt
Impressum