Anthroposophische Arzneimittel unter dem Einfluss des Goldes (Aurum-Therapien) (Oer-Erkenschwick)

Samstag, 21. Oktober 2017 - 14:00 bis 18:00

Indikationen: Erkrankungen mit Manifestation am Herz-Kreislauf-System, Unruhe, Nervosität, Schlafstörungen, Erschöpfungszustände, Narkosefolgen

Organbesprechung: Herz

Äußere Anwendung: Herz-Salbenlappen

Anthroposophische Pharmazie: Metallspiegelherstellung; der Einfluss der Potenzwahl auf die Wirkung des Heilmittels

Heilpflanzen/Substanzen: u.a. Aurum, Lavandula, Crataegus, Hyoscyamus, Hypericum, Avena sativa

 

Seminarreihe: In den Seminaren werden typische Indikationen und deren Behandlungsmöglichkeiten mit anthroposophischen Arzneimitteln und äußeren Anwendungen besprochen

Referentin: Tatjana Kowalski (Apothekerin und Referentin für Anthroposophische Pharmazie/GAPiD, Heilpraktikerin)

Nummer
44/16
Status
Anmeldeschluss vorbei
Anmeldeschluss
21.10.2017, 23:59
Leitung
Tatjana Kowalski
Veranstalter
Gebühren
€ 75 pro Person*
GAPiD Mitglied (-€ 15)
Bei Buchung aller drei Seminare (-€ 10)
Bei Buchung aller drei Seminare als Mitglied (-€ 25)
Kontakt